Geschenke,  Handwerk

Selbstgemalte Kinderuhr

Wer kreativ ist und gerne malt, kann eine Uhr aus Holz selber gestalten. Diese hier ist ein Geschenk für das Kinderzimmer. Natürlich lässt sich die Uhr auch anders gestalten und als Geschenk für einen Erwachsenen verwenden.

Wir bauen eine Uhr mit 270mm Durchmesser. Das Holzbrett sollte sinnvollerweise etwas größer sein, also ca. 30cm x 30xm. Im Holzlager befindet sich noch ein Birkenmultiplexstück dieser Größe mit einer Stärke von 12mm.

Ein einfaches Quarz-Uhrwerk bekommt man schon für ein paar Euro oder kann es aus einer ausgedienten Wanduhr ausbauen. Da die Uhr im Kinderzimmer hängen soll, wählen wir ein Uhrwerk mit schleichendem Sekundenzeiger, der nicht tickt. Das Gewinde des Uhrwerks ist 4mm lang und die maximale Stärke des Ziffernblatts damit ca. 3mm. Da das zu dünn für eine Uhr ist, wird in die 12mm dicke Platte eine Tasche der Tiefe 9mm eingelassen und dort das Uhrwerk montiert.

Uhrwerk in Tasche

Die runde Platte und die darin benötigte Tasche auf der Rückseite werden mit einer CNC-Maschine gefräst.

Rohling von hinten

Die Hintergrundfarbe wird mit einer Schaumstoffrolle aufgetragen. So ergibt sich eine seidenmatte saubere Fläche. Für die Details verwenden wir einen feinen Pinsel. Natürlich kann man sich das Leben leichter machen und die Konturen mit dem Bleistift vorzeichnen.

Die Konturen dünn mit dem Bleistift aufgemalt

Zum Bemalen der Uhr verwenden wir gewöhliche Abtönfarbe aus dem Baumarkt. Diese Farben verwenden als Lösungsmittel Wasser und dünsten somit nicht aus. Da eine Wanduhr von einem Kleinkind nicht in den Mund genommen wird, ist bei den Farben weiter nichts zu beachten.

Ist die Farbe trocken und die Konturen vorgezeichnet, kann mit dem Ausmalen begonnen werden. Nach einigen geduldigen Stunden sieht die Uhr dann so aus:

Fertige bemalte Uhr mit montiertem Uhrwerk

Viel Spaß beim nachmachen 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.